Wenn Blicke sprechen könnten

Bilder im richtigen Moment. Eigentlich sollte der Satz heißen, die richtige Auslösung im richtigen Moment.

Die Wahrheit steht uns allen ins Gesicht geschrieben. Die meisten Menschen mögen es nicht fotografiert zu werden. Vereinfacht dargestellt haben Sie 93 Muskeln im Gesicht, die unserem perfekten Bild im Weg sein könnten. Bei mir gibt es nur positive Worte und Sätze, da ich mich auf jedes Shooting freue. Was vielleicht für Sie eine Schwierigkeit ist, betrachte ich als Herausforderung.

Ich erkenne durch meine langjährige Berufserfahrung diese Blicke/Emotionen und werde sie, damit wir ein perfektes Bild bekommen kurz in meine Welt lassen. … oder besser gesagt in meinen Kopf lassen. Und ich kann Ihnen sagen, sie tauchen kurz in eine andere Welt. In ein gut organisiertes perfektes Caos.

Damit Ihre Blicke die richtige Sprache sprechen gebt es von mir eine ordentliche Portion Motivation und Begeisterung. Nach einem kurzen Warm-up werde genau diese perfekten Millisekunden einfangen wo sie keinen Gedanken an die Außenwelt mehr haben und der Fokus nur auf mir und meiner Kamera liegt.

 

 

Der Blick in den Spiegel

Sich gut verkaufen, wie möchte ich für mein Unternehmen gespiegelt werden.

Ganz egal, worauf Sie sich fachlich spezialisiert haben: Das ganze Web voll Konkurrenz. Irgendwo da draußen gibt es jemanden, der ihre Tätigkeit auch macht.  Und das auch sehr gut. Darum ist Ihre Persönlichkeit wichtig. Wir kaufen von Menschen. Die Menschlichkeit hat heute einen größeren Stellenwert als je zu vor.
 
Wir über so viele Facetten jeden Tag aus.

  • Sind sie eher theoretisch veranlagt oder eher praktisch.
  • Sind sie eher introvertiert oder eher extrovertiert. 
  • Sind sie eher verstandesmäßig mit ihrem Unternehmen um oder eher emotional
  • Verkaufen Sie ihr Produkt und/oder ihre Dienstleistung auf Fakten oder eher über das Gefühl (Auto-Fahrgefühl)

Die genannten Definitionen sind eine Möglichkeit, sich über die Bildaussage klar zu werden. Natürlich lasse ich mein Wissen mit einfließen und wir planen die Bilder zusammen. Dafür lassen sie ja einen Profi kommen.

Wir sind nur Marionetten

König Google

123 klingt erst mal nicht spektakulär. Eine drei stellige Zahl.

Aber das, was mir passiert ist, muss erzählt werden. 123 fünf Sternebewertungen hat mir Google gelöscht. Ich konnte es erstmal gar nicht glauben. Was für ein Schreck. Ich bin seit 10 Jahren Hauptberuflich selbständig. Das heißt ich habe in 10 Jahren im Schnitt 1 Bewertung pro Monat bekommen. Klingt doch gar nicht viel. Nicht für Google.

Ich habe als ich es gemerkt habe, gleich bei Google Deutschland Telefonnummer gegoogelt und dort angerufen. Das hat gedauert. War eine sehr lange Zeit in der Warteschleift. Aber König Google hatte irgendwann Mitleid und eine Mitarbeiterin hat abgehoben. Ich habe mein Problem geschildert und man hat mir mitgeteilt, da man mir nicht glaubt, dass ich so viele positive Bewertungen mit 5 Sternen habe.

König Google sagt, so gut kann keiner sein.

Auch wurde mir gesagt, dass ich darauf achten soll, auch 4 Sterne zwischendrin oder weniger zu bekommen. So muss ich jetzt, wenn ich bewertet werden möchte allen sagen, gib mir bitte 4 Sterne, auch, wenn ich Dich auf einem 5 Sterne Niveau fotografiere.